Ist fachabitur fachhochschulreife?

In einigen Bundesländern kann mit der Fachhochschulreife auch ein Bachelorstudiengang an ausgewählten Universitäten aufgenommen werden. Umgangssprachlich wird heute auch die Fachhochschulreife als Fachabitur bezeichnet. So können Sie zum Beispiel an einem Abendgymnasium den Abschluss nachholen und nebenbei weiter Ihrem Beruf nachgehen.

Studieren mit Fachabitur: Das ist alles möglich

Studium

Fachhochschulreife

Die fachgebundene Fachhochschulreife stellt eine Studienberechtigung für eine bestimmte Fachrichtung dar, die Dich unter bestimmten Bedingungen zu einem Universitätsstudium berechtigt.

Fachhochschulreife oder Hochschulreife: Welchen Abschluss

Das Abitur: Höchster Deutscher Schulabschluss, fachgebundene Hochschulreife und Fachabi

Studium

Fachhochschulreife oder Abitur

Vorteile Der Fachhochschulreife und Des Abiturs

Fachhochschulreife – Wikipedia

Übersicht

Was ist Fachhochschulreife genau?

– Fachabitur nachholen Sie können den Abschluss der Fachhochschulreife auf verschiedenen Wegen nachholen. Die meisten Studiengänge an Universitäten sind damit allerdings nicht zugänglich, ermöglicht die Aufnahme eines Bachelorstudiums an einer beliebigen Fachhochschule in Deutschland. Die Fachhochschulreife ist überall in Deutschland anerkannt. Weiterhin haben Sie die Möglichkeit, an einem Berufskolleg oder an einer Fernschule die Fachhochschulreife nachzuholen. mit dem ein Studium an sogenannten Fachhochschulen möglich ist.

Fachabitur: Was ist das Fachabi und wie kann man ein

Fachabitur = Fachhochschulreife Oder Fachgebundene Hochschulreife

Das Fachabitur: Fachhochschulreife & Fachgebundene

Das Fachabitur meint ursprünglich die Fachgebundene Hochschulreife,

Der Unterschied zwischen Fachhochschulreife und Abitur

Die allgemeine Fachhochschulreife, wenngleich es in einigen Bundesländern inzwischen auch die Option gibt, die allgemeine Fachhochschulreife ermöglicht die Aufnahme eines fachrichtungsübergreifenden Studiums.

Autor: Bettina Weiss

Fachhochschulreife, im Volksmund oft als „Fachabitur“ bezeichnet. Was ist das Fachabitur? Ursprünglich galt nur die Fachgebundene Hochschulreife als Fachabitur.

ᐅ Achtung! Abitur oder Fachabitur: Welches Abi ist besser

Nach der Hochschulreife (Abitur) ist die Fachhochschulreife der zweithöchste Schulabschluss, an Universitäten ein Bachelor-Studium zu absolvieren